Zeltlager Tag 3

Heute empfing uns der Tag deutlich trüber als am Wochenende. Dafür waren die Temperaturen mit unter 30 °C auch deutlich erträglicher und es klarte später noch auf. Wir nutzten das zum Baden, Schlauchboot fahren und Stand-Up-Paddlen.

Am Nachmittag ging es nach Schotten in den “Vogelpark”, der deutlich mehr Tiere zu betrachten, streicheln und füttern hat, als nur Vögel.

Am Abend gab es Gyros vom Metzger mit Reis und gemischtem Salat. Später am Lagerfeuer dann noch Stockbrot.

Zeltlager Tag 2

Nach der ersten Nacht gab es zum Frühstück neben der Standartauswahl auch Rührei mit Speck. Dann fuhren wir nach Breidscheid zu einer Tropfsteinhöhle, die wir bei kühlen Temperaturen dann erklärt und gezeigt bekamen. Zurück auf dem Zeltplatz verbrachten wir den Rest bei ultraheißen 38°C im See oder im Schatten. Nebenbei wurde Kartoffelsalat zubereitet, den es dann am Abend mit Steaks und Würstchen gab.

Zeltlager Tag 1

Am 29. Juni begab sich die Jugendfeuerwehr nach Gedern ins Zeltlager. Diesmal ohne weitere Jugendfeuerwehr sind wir selbstversorgend an einem Badesee.

Nach nur einer Stunde Anfahrt war weitere 3h später bei nun 33°C alles aufgebaut und betriebsbereit, so dass eine erste Abkühlung im Wasser genossen werden konnte. Am Abend stillten Spaghetti Bolognese den Hunger und nach einem erdten kleinen Lagerfeuer gingen die meisten recht früh müde ins Bett.

Rathausplatzfest

Am 21. und 22. Juni fand wieder das Delkenheimer Rathausplatzfest statt. Erstmals am Freitag und Samstag, statt wie bisher Samstag und Sonntag. Ebenfalls neu war, Freitags eine White Party mit DJ Holger Helmiss zu feiern.

Nun da das Feuerwehrgerätehaus mit seinen Toren mitten auf den Rathausplatz zeigt, bauten wir natürlich wieder zur Getränketheke um, sowie am Samstag auch wieder mit dem Crêpes Stand der Jugendfeuerwehr.

Da wir natürlich trotz gesperrtem Rathausplatz einsatzbereit bleiben, brauchten wir eine alternative Unterbringung für unser Löschfahrzeug, welche uns dankenswerter Weise Harald Bücher anbieten konnte.

Jugendflamme

Bei der Abnahme der Jugendflamme durch den Stadtjugendfeuerwehrverband konnten die Delkenheimer Jugendlichen 2x die Stufe 1 erreichen, 3x die Stufe 2 und 2x die Stufe 3. Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in 3 Stufen während der Zeit in der Jugendfeuerwehr.

Jugend belegt 3. Platz beim Fußballturnier

Am 28. April nahmen wir am 36. Fußballturnier der Jugendfeuerwehr Nordenstadt teil. 10 weitere Jugendfeuerwehren aus dem Umland nahmen hier teil und versuchten sich im Ballspiel. Nach einer Vorrunde in 2 Gruppen fanden wir uns auf Platz 2 der Gruppe wieder und qualifizierten uns somit für die Zwischenrunde oder auch das Halbfinale. Da hier das Spiel verloren wurde, ging es im letzten Spiel um Platz 3, welcher dann auch erreicht wurde.

Erste-Hilfe-Lehrgang

Am letzten Wochenende im Februar fand ein Erste-Hilfe-Lehrgang der Jugendfeuerwehr-Wiesbaden, durchgeführt durch die Berufsfeuerwehr Wiesbaden statt. Ein solcher Lehrgang wird von den Jugendlichen benötigt, um die Jugendflamme der Stufe III absolvieren zu können, sowie von Betreuern und Jugendleitern, um die Jugendleitercard erhalten zu können. Und weil wir bei der Feuerwehr sind, veranstalten wir nicht nur Sofortmaßnahmen am Unfallort in 7,5 Stunden, sondern gleich die gesamte Erste-Hilfe in 16 Stunden.

Von unserer Wehr wurden zwei Jugendliche und ein Betreuer entsandt, um jeweils einen Samstag und einen Sonntag lang auf einer Feuerwache die Schulbank zu drücken. Vielen Dank an die Ausbilder der Berufsfeuerwehr, welche den Lehrgang teilweise in ihrer Freizeit für die Jugendfeuerwehr durchgeführt haben!

Spieleabend

Heute Abend stand für die Jugendfeuerwehr keine Übung und auch kein feuerwehrtechnischer Unterricht auf dem Dienstplan, sondern “Spieleabend”. Obwohl immer alle Möglichkeiten offen stehen, diesen Abend mit Leben zu füllen, haben die Jugendlichen sich wieder einmal dazu entschieden, das Großgruppenspiel “Die Werwölfe von Düsterwald” zu spielen. Da die Gruppe hervorragend zusammenhält, gab es zwar wie gewünscht die heftigsten Diskussionen und Entscheidungen, jedoch gab es für niemanden einen Grund zum streiten. Soll ja schließlich auch Spaß machen!