Aufstellen des Weihnachtsbaumes

Weihnachtsbaum2016-1Heute fällten wir den diesjährigen Weihnachtsbaum für den Rathausplatz auf einem Breckenheimer Privatgrundstück. Nach einer behutsamen Verlade- und Transportaktion wurde der Baum zurchtgeschnitten und mit schwerem Gerät in seinen Ständer auf dem Rathausplatz gestellt. Dort soll er an den kommenden Wochenenden geschmückt werden und dann über die restliche Advents- und Weihnachtszeit erstrahlen.Weihnachtsbaum2016-2

Kerbeumzug und Sporteinlage

kerb2016eaAm 18. September fand in Delkenheim der alljährliche Kerbeumzug durch Delkenheim statt. Nachdem die Einsatzabteilung beinahe gar nicht teilgenommen hätte, wurde doch noch in letzter Minute ein Wagen zusammen gebastelt.
kerb2016jfViel wichtiger war aber, dass auch die Jugendfeuerwehr auf eindringlichen eigenen Wunsch erstmals nach über 15 Jahren wieder selbst am Kerbezug teilnahm. Aus organisatorischen Gründen jedoch nur als Fußgruppe, aber mit zwei Bollerwagen.

Als man sich nach dem Zug wie gewöhnlich rund um das Bürgerhaus gesellte und mit allen Delkenheimern noch etwas mit feierte, gab es jedoch eine Alarmierung. Fast alle Mitglieder der Einsatzabteilung befanden sich nun am Bürgerhaus, aber niemand mit einem Auto. Also folgte eine gemeinsame Sporteinlage, bei der alle vom Bürgerhaus bis zum Feuerwehrgerätehaus joggten, um dann zu einem brennenden PKW auf die A66 zu fahren. Der Brand konnte durch die knapp schneller eintreffende Feuerwehr Nordenstadt noch im Entstehen wieder erstickt werden, so dass wir nach kurzer Zeit auch wieder einrücken durften.

Sommerfest bei Abbott

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die uns so tatkräftig bei der Ausrichtung unterstützt haben.

Ihr seid “super”!

Rathausplatzfest

Beim Rathausplatzfest 2016 des Vereinsrings in Delkenheim vom Samstag, 25. Juni bis Sonntag, 26. Juni waren wir natürlich abermals mit dabei. Da unser Gerätehaus ja mitten auf dem Rathausplatz steht, würde es schwer fallen, nicht Teil der Veranstaltung zu sein.

Wie auch in den letzten Jahren, boten wir einen umfangreichen Getränkestand, sowie unsere bewährten Crêpes an.

In diesem Jahr übernahm weitestgehend die Jugendfeuerwehr das Backen der Crêpes, während die Mitglieder der Einsatzabteilung die Getränke verkauften.

Wer glaubt, die Feuerwehr wäre in diesen beiden Tagen ausser Dienst, der irrt. Unser Löschfahrzeug stand zwar nicht im Feuerwehrgerätehaus, jedoch einsatzbereit in einer Halle eines Delkenheimer Betriebes, so dass eher der Getränkestand kurzfristig ausser Dienst gegangen wäre als die Feuerwehr selbst. Dazu kam es aber glücklicherweise nicht.

Bildergalerien von den Tagen gibt es hier bei Wiesbadenaktuell:

Hochzeit

HochzeitPatrickUnser stellvertretender Jugendfeuerwehrwart Patrick Krause hat heute geheiratet!

Somit musste natürlich eine kleine Delegation der Einsatzabteilung, aber auch der Jugendfeuerwehr beim Standesamt in Wiesbaden antreten und dem Brautpaar zu diesem Anlass gratulieren. Nach guter Tradition mussten beide zunächst jedoch einen kleinen Hindernisparcours absolvieren, bevor wir sie mit Geschenken des Vereins und der Jugendfeuerwehr in ihre Feierlichkeiten und Flitterwochen entlassen.

Herzliche Glückwünsche!

Jahreshauptversammlungen der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Delkenheim

Am 1. April führte die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Delkenheim ihre Jahreshauptversammlungen durch. Diese gliedern sich in die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Delkenheim, die Jahreshauptversammlung der öffentlich-rechtlichen Feuerwehr Wiesbaden-Delkenheim (Einsatzabteilung) und die Jahreshauptversammlung des Vereins Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden – Delkenheim e.V.

Jugendfeuerwehr
Bei der Jugendfeuerwehr fanden sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit einigen Eltern als Gästen um 18.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus ein, um von Jugendfeuerwehrwart Dennis Grebert und seinem Jugendausschuss nach Feststellung der Beschlussfähigkeit über das vergangene Jahr berichtet zu bekommen. Auch Stadtjugendfeuerwehrwart Dagobert Doos und die Wehrführung Holger Kahl und Alexander Reuß besuchten die Versammlung. Dennis Grebert gab einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, anschließend berichtete Patrick Krause über die Kassengeschäfte der Jugendfeuerwehr und die Kassenprüfer über den vorgefundenen Zustand der Kasse und ihrer Führung. Sie fanden einen ordentlichen Zustand vor und baten um Entlastung des Jugendfeuerwehrausschusses. Anschließend wurden zwei neue Jugendgruppensprecher und 3 Kassenprüfer für das Jahr 2016 gewählt. Da die stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin Corinna Grebert aus familiären Gründen von ihrem Amt zurück trat, wurde durch die Versammlung ein neuer Vorschlag für die Wehrführung gewählt, die dann auch sogleich Patrick Krause zum neuen stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart ernannte. Nach einem kurzen Ausblick auf das bevorstehende Jahr konnte die Versammlung geschlossen werden.

Einsatzabteilung
Um 20.00 Uhr fand in der Turnhalle des Turnverein Delkenheim die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Delkenheim statt.

Als besondere Gäste begrüßte Wehrführer Holger Kahl von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden Brandrat Andreas Kleber,  den stellv. Stadtbrandinspektor Lorenz Grebner, den Vorsitzenden des Vereinsrings Herbert Schäfer, Ortsvorsteher Robert Buchroth und die beiden Ehrenmitglieder Willi Becht und Arthur Vetter. Nach der Eröffnung und den Grußworten der Gäste konnte die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt werden. Der stellvertretende Schriftführer Sven Altz  verlass das Protokoll der letztjährigen Versammlung, welches einstimmig genehmigt wurde.

Bei den Jahresberichten gab Wehrführer Holger Kahl einen umfassenden Überblick über alle Aktivitäten der Einsatzabteilung im vergangenen Jahr. Viele davon lassen sich auf der Homepage nachlesen. Stellvertretender Wehrführer Alexander Reuß gab einen statistischen Überblick über Ausstattung, Mitglieder und geleistete Stunden des vergangenen Jahres. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Delkenheim leisteten im Jahr 2015 an über 70 Aus,-und Fortbildungsveranstaltungen 1980 Stunden gemeinnützige Arbeit. Bei 27 Einsätzen verschiedenster Art , waren sie nochmals 149 Stunden aktiv.

Jugendfeuerwehrwart Dennis Grebert berichtete wie zuvor in der Jugendversammlung auch hier über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Abschließend entlastete die Versammlung einstimmig den Feuerwehrausschuss.

Es kam zum Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen. Hier konnten Robin Unverzagt, sowie Kevin und Michael Walther von Feuerwehrmannanwärtern zum Feuerwehrmännern befördert werden. Gerhard Schneider wurde für 20 jährige Dienstzeit mit der Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbandes in Silber geehrt. Für 25-jährige pflichttreue Dienstzeit wurde Dennis Grebert das Silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande des hessischen Innenministeriums verliehen.

Da keine Anträge vorlagen gab Holger Kahl noch einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Jahr und bedankte sich abschließend noch bei allen aktiven Kameraden und den Ausbildern der Jugendfeuerwehr für die geleistete Arbeit. Weiterhin dankte er allen Unterstützern der Feuerwehr Delkenheim und schloß die Versammlung.

Verein
Nach einer kurzen Pause eröffnete Vorsitzender Holger Kahl nun die Jahreshauptversammlung des Vereins Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Delkenheim e.V., und begrüßte abermals alle Anwesenden. In einer Schweigeminute wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern des letzten Jahres gedacht. Danach konnte die Beschlußfähigkeit festgestellt werden. Auch hier verlas Sven Altz stellvertretend die Niederschrift des vorherigen Jahres, welche ebenfalls genehmigt wurde.

Holger Kahl berichtete von allen Vereinsaktivitäten 2015, in dem ein Kindermaskenball und ein Helferessen ausgerichtet wurde. Außerdem nahm der Verein wieder an dem jährlichen Gespräch mit dem Ortsvorsteher, sowie am Termin “Oberbürgermeister vor Ort”, dem Rathausplatzfest, dem Sommerfest der Firma Abbott, der Kerb, dem Volkstrauertag und dem Weihnachtsmarkt teil.
Der Kassenwart berichtete über die Ein- und Ausgaben und nannte größere Anschaffungen zur Förderung des Feuerlöschwesens in Delkenheim. Die Kassenprüfer bestätigten ihm eine ordentliche und ordnungsgemäße Führung, so dass auch hier der Antrag zur Entlastung des gesamten Vorstandes gestellt und einstimmig angenommen wurde.
Bei den darauf folgenden Ehrungen konnte Vereinsmitglied  Ingrid Karge für 25 jährige Mitgliedschaft mit einem kleinen Präsent geehrt werden.

Ganz besonders erfreut war Vorsitzender Holger Kahl, dass er die zwei ältesten ehemals aktiven Mitglieder Arthur Vetter und Ehrenwehrführer der FF Delkenheim Willi Becht für 70 jährige Vereinsmitgliedschaft ehren konnte. Beiden wurde eine Ehrenurkunde und ein original Delkenheimer Genuss-Korb überreicht.

Abschließend wurde noch über verschiedene Anträge abgestimmt, die alle einstimmig angenommen wurden. Auch gab es noch einen kleinen Ausblick auf das laufende Jahr und die Danksagung an alle Unterstützer. Da keine weiteren Wortmeldungen vorlagen, konnte die Sitzung gegen 22.00 Uhr geschlossen werden.

Weihnachtsbaum am Rathausplatz einsatzbereit

Traditionell stellt die Feuerwehr den Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz auf.

Dieses Jahr bekamen wir eine schöne füllige Tanne von Familie Edwin Schmitt  gespendet, die wir am Freitag Abend dank vieler Helfer unversehrt zum Rathausplatz bringen konnten.Ein besonderer Dank an Markus Bücher und Kevin Mulke für die Bereitstellung des Traktors mit Rolle und die Unterstützung.

Nach drei Stunden hatten wir es endlich geschafft und der Baum stand sicher an seinem neuen Bestimmungsplatz.

Samstag Früh ging es dann ans Schmücken des Weihnachtsbaumes . Mit Hilfe des bereitgestellten Staplers der Firma Metallbau Sauter, war es nach weiteren 6 Stunden geschafft.

Vielen Dank auch der Metzgerei Brauer für die gespendete Mittagsverpflegung.