Plätzchen backen

Weil Weihnachten praktisch schon vor der Türe steht, sorgten wir auf Wunsch der Jugendlichen auch wieder dafür, dass gesammelt Plätzchen gebacken werden können. In kleinen Tischgruppen wurden Teige gerührt, Plätzchen geformt und Gebackenes verziert. Das abschließende Säubern des Unterrichtsraumes gehört natürlich auch mit dazu.

Zu Besuch beim Spielkreis

wp-1480968735672.jpgDer Spielkreis der evangelischen Kirchengemeinde Delkenheim wollte unser Feuerwehrauto genauer untersuchen und so nahm sich Brandschutzerzieher und Jugendfeuerwehrwart Dennis Grebert die Zeit, das Löschfahrzeug zum Spielplatz am Hainweg zu fahren, damit die Kinder vom Spielkreis mit ihren Eltern das Feuerwehrfahrzeug besichtigen und erklärt bekommen zu können. Wer dabei das Interesse aufgrund des sehr geringen Alters verlor, konnte sich schnell auf dem Spielplatz ablenken. Alle anderen konnten eineinhalb Stunden das Fahrzeug von innen und außen anschauen, dem Feuerwehrmann beim Ankleiden behilflich sein und ein Strahlrohr der Größe D benutzen. Da sich die Sonne an dem Tag sehr früh verabschiedete, durfte natürlich auch das Blaulicht nicht fehlen.

Weihnachtsmarkt in Delkenheim

Der Delkenheimer Weihnachtsmarkt, organisiert durch den Vereinsring und die Delkenheimer Vereine, fand am Nachmittag und Abend des Samstag, 3. Dezember auf dem Rathausplatz statt. Da dieser direkt vor unseren Toren liegt, beteiligten wir uns mit unserem bewährten Crêpes Stand, der in diesem Jahr aber vorwiegend durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr betrieben wurde. Die Erlöse daraus gehen auch direkt in die Jugendkasse.

Mehrfache Wachbesetzung

Mitten in der Nacht gegen 1:50 Uhr wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Nordenstadt zur Besetzung der Feuerwache 2 der Berufsfeuerwehr Wiesbaden in Mainz-Kastel alarmiert. Grund dafür war ein Brand in einer Dachgeschosswohnung in Biebrich, zu der alle Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr unterwegs waren. Dort standen wir bereit, falls es noch zu weiteren Einsätzen gekommen wäre. Die Nacht verlief aber ruhig. Gegen 7 Uhr waren wir wieder am Standort.

Allerdings kommt Unverhofft wohl oft, denn am gleichen Tag gegen 11:50 wurden wir abermals zur Besetzung der Feuerwache 2 gerufen. Diesmal waren die Kräfte der Feuerwachen 2 und 3 mit einem Brand bei der Firma SCA Hygienepapier beschäftigt und gleichzeitig kam es an der Raststätte Medenbach zu einem auslaufenden Dieseltank eines LKWs. Hier konnten wir gegen 14 Uhr wieder einrücken.

Brennendes Gestrüpp

Am Nachmittag brannt trockenes Laub im Gestrüpp hinter Garagen in der Düsseldorfer Straße. Anwohner riefen die Feuerwehr und unternahmen erfolgreich einen eigenen Löschversuch. Wir gaben noch einmal Wasser hinterher, um sicher zu gehen, dass alle Glutnester gelöscht sind. Die Polizei ermittelt die Ursache.

Weihnachtsbaum geschmückt!

Über einen Arbeitskorb auf einem Gabelstapler der Firma Sauter&Sohn Stahl&Metallbau wurde heute der Schmuck, sowie die Beleuchtung am Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz angebracht. Nach einigen Stunden Arbeit war das Werk vollendet und der Baum erstrahlt, so dass der Delkenheimer Weihnachtsmarkt am 3. Dezember kommen kann!

Brennende Waschmaschine

In einer Wohnung im 2. Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in Nordenstadt kam es gegen 13 Uhr zu einem Brand einer Waschmaschine. Um die Tagesalarmstärke zu verbessern, werden wir tagsüber zusammen mit der Feuerwehr Nordenstadt alarmiert. Da die Waschmaschine relativ schnell unter Atemschutz und mit einem Kohlendioxidfeuerlöscher gelöscht werden konnte, waren neben gutem Belüften kein weiteren Arbeiten nötig, so dass wir nach kurzer Zeit schon wieder einrücken konnten.